Herzlich willkommen in der Praxis für Physiotherapie
- Wolfram Müller -

Die Praxis für Familie und Gesundheit 

Wir bieten Eltern-Kind Kurse, Familientherapie, Gesprächskreise, Entspannungs- und Wohlfühlseminare und noch vieles mehr in Saarbrücken - Schafbrücke

Wenn Du mich zart und sanft berührst, wenn Du mich anschaust und mir zulächelst,

wenn Du mir manchmal zuhörst bevor Du redest,

 werde ich wachsen, wirklich wachsen.

Muriel James
Dorothy Jengeward

 


Ab Mai 2022 gilt ...

Corona 2022

Maskenpflicht besteht weiterhin beim Betreten und Verlassen der Praxis.

In den Kursen werden größtenteils noch Masken getragen,
abhängig vorrangig vom Infektionsgeschehen und auch vom jeweiligen Kursangebot.

Weiterhin gilt: Bei Krankheitssymptomen bleiben wir daheim, kurieren uns eine Woche aus und in der darauffolgenden Woche geht es wieder weiter.

Kursplanung 2022:
Da nun alle Kurse fast wieder regulär starten können, sind wir in der Planung und freuen uns in allen Kursbereichen über Anmeldungen. Nicht immer sind die Kurse schon ausgeschrieben, daher einfach nachfragen: Anliegen, welches Kursangebot und zu welchem Zeitpunkt.

Wir freuen uns auf euch
Das Praxisteam

 

Die Zeit schreitet voran, der Frühling kommt .....

Und damit neue Regelungen die Pandemie betreffend:

Maskenpflicht gilt weiter in den Innenräumen der Praxis.
Bis ca. zu den Osterferien wollen wir die Masken auch noch in den Kursen tragen (abhängig vom Infektionsgeschehen), weiterhin auf dem Weg zu den einzelnen Räumen.

Drinnen und draußen: 3 G tritt wieder in Kraft und wer sich einem privaten Schnelltest unterziehen möchte, sehr gerne. Testpflicht besteht lediglich bei den Ungeimpften. Hier ist ein offizieller Test notwendig mit Testzertifikat, das nicht älter als 6 Stunden sein darf.

Drinnen und draußen: Nach wie vor gilt: Ob geimpft, getestet, genesen: Bei Krankheitssymptomen bleiben wir daheim, erholen uns gut und sind in der folgenden Woche wieder fit am Start.

Ein gutes und gesundes Jahr 2022

In der dritten Januarwoche starten allmählich wieder die PEKiP-Kurse, Krabbelgruppen und Spielkreise mit Anja Müller. Musikgarten mit Sabine Schreiber ist schon wieder gestartet und wir freuen uns über Neuanmeldungen. Saskia Büchel und Katja Pätzold starten mit ihren Kursen ebenfalls wieder in der dritten Januarwoche. Darüber freuen wir uns sehr. Corona macht es uns leider nicht so einfach und auch das Jahr 2022 ist von neuen Regelungen bestimmt.

Aktuell gilt für den Innenbereich:

Beim Betreten und Verlassen der Praxis bitten wir Sie, Mund-Nasen-Schutz (FFP 2) zu tragen. Während des Kurses muss aktuell die Maske ebenfalls getragen werden.

Es gilt 2G plus für Kursteilnehmer*Innen im Innenbereich. Bedeutet alle Geimpften und Genesenen benötigen auch einen tagesaktuellen Test plus Zertifikat, sofern die 2. Impfung länger als 3 Monate zurück liegt.

Geboostert und 2. Impfung weniger als 3 Monate her: Aktuell wird kein Testzertifikat benötigt. Jedoch freuen wir uns, wenn unsere teilnehmenden Familien sich nichtsdestotrotz regelmäßig testen.

Getestet für alle Ungeimpften wie Schwangeren, Stillenden, die unter die entsprechenden Ausnahmeregelungen fallen mit entsprechendem Testzertifikat sowie Attest.

Aber trotz geimpft, getestet, genesen: bei Krankheitssymptomen bleiben wir leider daheim.

WICHTIG. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Test vor Ort zu machen: Bringt einfach einen Schnelltest mit und wir haben das Büro entsprechend vorbereitet. Wer gerade keinen Schnelltest zur Hand hat, kriegt einen Schnelltest zur Verfügung gestellt und ihr bringt uns einfach wieder einen neuen Test mit.

Für den Außenbereich gilt leider neuerdings 2G und Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5m unterbrochen wird.

 

Und das war 2021

Die Vorweihnachtszeit beginnt die Temperaturen fallen, die Zahl der an Corona Infizierten steigt leider. Daher haben wir die Schutzmaßnahmen angepasst und uns entschieden:

Das Kursangebot bezogen auf PEKiP-Kurse, Krabbelgruppen und Spielkreise besteht und findet statt. Die Spielkreise/Abenteuertreff werden aktuell weiterhin im Freien/ Garten angeboten.
Jedoch wird es eine Winterpause geben:
Vom 13. Dezember 2021 bis zum 14. Januar 2022 werden keine der o.g. Kurse stattfinden. Ab dem 17. Januar starten wir wieder, zuerst mit den schon aktuell stattfindenen Kursen und den teilnehmenden Familien, ab Februar dann spätestens auch wieder mit Neuaufnahmen,


Seit 2. Dezember 2021 gilt im Saarland:

3 G im Freien.

2G plus für Kursteilnehmer*Innen im Innenbereich.
Bedeutet alle Geimpften und Genesenen benötigen auch einen tagesaktuellen Test plus Zertifikat.
Getestet für alle Ungeimpften wie Schwangeren, Stillenden, die unter die entsprechenden Ausnahmeregelungen fallen mit entsprechendem Testzertifikat

und trotz geimpft getestet genesen,
bei Krankheitssymptomen bleiben wir weiterhin daheim. Im Haus gilt Maskenpflicht und aktuell leider auch in den Kursen, die in den Innenräumen stattfinden.

Musikgarten mit Sabine Schreiber findet endlich wieder statt bis zu den Weihnachtsferien und wir schauen und hoffen, dass es nach den Weihnachtsferien hier auch wieder weitergehen wird..

Der Anmeldeflut kommen wir leider nach wie vor nur gemächlich hinterher und sind dabei, Konzepte zu entwickeln, für Eltern mit Babys, so dass auch bei voller Belegung der PEKiP-Kurse ein Eltern-Kind-Kurs-Konzept im Angebot ist, das mit kompetenten Ansätzen im Bewegungsbereich der Babys begleitend und fördernd ist und für die Elternteile über entsprechende Elemente verfügt und dies mit Katja Paetzold. Auch diese Kurse sind schon gestartet und werden 2022 weiter geführt.

PEKiP, Krabbelgruppen, Spielkreise, Musikgarten,
Yoga mit Baby...?

Was ist mit den Kursangeboten im Eltern-Kind-Bereich?

Im Folgenden könnt ihr den bisherigen Verlauf seit dem Frühjahr 2020 nachlesen....

Nun sind wir im Frühling (2021) und die Pfingstferien stehen vor der Tür.

Sabines Musikgarten pausiert noch immer, ebenso wie ihr kleines Angebot zur Überbrückung. Kontaktiert Sabine einfach. (Daten findet ihr unter: Über uns)

Yoga mit Baby? Cornelia bietet ihre Online Kurse ebenfalls weiterhin an, auch hier gilt: Kontaktiert Cornelia bei Interesse (Kontakt findet ihr unter: Über  uns)

Mit bereits bestehenden PEKiP-Kursen, Krabbelgruppen, Spielkreisen und dem Abenteuertreff sind wir im März wieder gestartet.

Neue PEKiP-Kurse konnten im kleinen Rahmen starten.

Die jeweils aktuelle Lage die Coronapandemie betreffend gilt es, weiterhin im Blick zu haben.

Der aktuelle Stand ist, dass PEKiP-Kurse / Krabbelgruppen / Spielkreise unter Beachtung aller Regeln die aktuellen Maßnahmen betreffend stattfinden dürfen, insofern die entsprechende Umsetzung möglich ist.

Was das bedeutet?

Wir, unser Team der Praxis, haben schon längst "Schutzkonzeptionen" entwickelt unter Berücksichtigung u. a. folgender Aspekte:

Wie sind Kurse möglich mit Mindestabstand? Verkleinern der Kurse. Wann ist ein Kurs überhaupt noch ein Kurs? Was ist bezahlbar? Welches Angebot können wir starten? Was ist überhaupt ein Angebot?

Dies haben wir bis heute entwickelt:

Die schon laufenden Kurse bleiben in ihrer Zusammensetzung bestehen und treffen sich wöchentlich.

Neue Kurse sind geplant und starten in der dritten Aprilwoche, zum Teil wöchentlich, zum Teil vierzehntägig.

Alle PEKiP-Kurse finden im Raum, bei schönem Wetter auf der Terrasse, statt:

Die PEKiP-Kurse finden im Wechsel in zwei verschiedenen Räumen statt auf zwei verschiedenen Etagen. Bedeutet: Keine Vermischung der Gruppen.

Sie dauern 60 Minuten. Damit ist ein gutes Belüftungskonzept gewährleistet, Desinfektionszeiten vor und nach dem Kurs sind ebenfalls gewährleistet.

Die Erwachsenen tragen Masken. Handdesinfektion beim Betreten und beim Verlassen der Praxis und Einhalten des Mindestabstandes.

Bei Krankheitssymptomen bleiben wir daheim.

Bezahlt werden lediglich die Treffen der Anwesenheit. Die Abrechnung erfolgt aktuell im Nachhinein. Bedeutet: Abrechnungszeitpunkt ist vor den jeweiligen Ferien.

Die Kurse werden "klein" gehalten.

Bedeutet: Regulär kommen acht Familien mit ihren Kindern. Aktuell haben wir die Anzahl der Familien auf 6 Familien reduziert.

Das ist / war in der Besprechung und wird aktuell auch so umgestzt:

Eine regelmässige (wöchentliche) Kontrolle per Schnelltest plus regelmässiges Messen der Temperatur halten wir zu den oben angeführten Maßnahmen für eine gute Möglichkeit, uns und anderen einen möglichst hohen Sicherheitsgrad die Pandemie betreffend zu gewährleisten.

Mittlerweile ist auch schon ein Teil der erwachsenen TeilnehmerInnen zweimal geimpft, ein großer Teil ist einmal geimpft und viele werden demnächst geimpft. Demzufolge bleibt lediglich ein kleiner Teil Erwachsener übrig, die noch keine Impfung (in Aussicht) haben.

Maske - Desinfektion - Mindestabstand - keine Krankheitssymptome - Temperatur messen - Schnelltest - Raumbelüftungskonzept

bleibt weiterhin unser Konzept.

Die hohe Anzahl der geimpften Menschen macht uns einfach schon mal ein gutes Gefühl, nichtsdestotrotz bleiben die o.g. Regelungen bestehen.

Jedoch gibt es uns auch die Möglichkeit, die Kurse - bei weiterhin sinkender Inzidenzzahl  - wieder zusammenzulegen und wöchentlich anzubieten.

Spielkreise finden nach wie vor ausschließlich im Freien (Garten) statt.

Wie das aussieht?  Siehe Bilder auf unserer Homepage.

Krabbelgruppen finden noch im Raum - je nach Entwicklungsstand der Kinder - ebenfalls im Freien statt.

Wir arbeiten weiter inhaltlich an unserem Konzept, sammeln alle Anmeldungen und Wünsche.

Dies ist die bisherige Entwicklung 2021:


In der aktuellen Situation (seit März 2021) haben wir entschieden, die Kurse noch kleiner zu halten und die Möglichkeit einzuräumen, keine Absagen zu verteilen. So sind in den neuen Kursen zum Teil nur drei bis vier Familien. Diese Kurse finden 14 tägig statt, so kann altersgleich ein weiterer Kurs parallel starten. Sollte es irgendwann verantwortbar sein, besteht die Möglichkeit, diese Kurse wöchentlich anzubieten und altersgleiche Kurse wieder zusammenzulegen.

Wie oben erwähnt, hoffen wir, die kleinen Kurse nach den Pfingstferien wieder etwas vergrößern zu können (6 Familien).

Alle Kurse können wieder wöchentlich stattfinden.

Leider sieht es aktuell so aus, dass mit der bestehenden Planung weitere Neuaufnahmen erst ab September stattfinden könen. Jedoch haben wir folgende Idee:

Wir möchten ein Treffen für die zukünftigen Kurse schon vor die Sommerpause legen und damit den Familien ein erstes Kennenlernen sowie Fragestellungen aller Art  ermöglichen.

Dies war die Entwicklung 2020:

Nach dem ersten Lockdown haben wir schon begonnen mit den Kursteilnehmern, die schon vor der Pandemie PEKiP-Kurse, Krabbelgruppen und Spielkreise bei uns belegt haben, die vielen theoretischen Gedanken in die Praxis umzusetzen.

Die Kurse wurden geteilt, zum Teil gedrittelt. Sie fanden vierzehntägig, alle drei Wochen statt. Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind möglich und werden umgesetzt. Alle Spielkreise und Krabbelgruppen fanden  im Freien statt. PEKiP-Kurse zum Teil im Freien, zum Teil in den Räumlichkeiten.

Was hat sich bewährt? Was ist gut?  Was wird korrigiert werden? Dies konnten wir in dieser langen Zeit bis zum November erlernen, erleben  und erfahren.


Die Spielkreise blieben bis November im Freien und werden nach der Pause auch ausschließlich im Freien angeboten.

Die schönste Erfahrung, wenn auch im kleinen Kreis:
Wir sehen uns, können uns austauschen und das live, ohne Bildschirm, Handy am Ohr oder sonstige Medien:).

Schritt für Schritt, kleiner Schritt nach kleinem Schritt, entsprechend der Entwicklung unserer Kinder.

Unser Bestreben ist dahingehend ausgerichtet, dies auch  weiterhin zu gewährleisten.

Dies galt 2020:

Während der Herbst-, Winterzeit tragen die Erwachsenen Masken auch im Raum und am Platz.

Die Kurse in den Räumen finden nur 60 Minuten statt. Alle zwanzig Minuten wird gelüftet.

Pro Tag findet maximal ein PEKiP-Kurs im Haus statt und ein Spielkreis im Freien.

Desinfektionsmaßnahmen und alle weiteren regulären Regeln bestehen natürlich sowieso entsprechend der Maßnahmen des Saarlandes und sind gewährleistet.


PEKiP
PEKiP

PEKiP

Das Prager - Eltern - Kind - Programm

ein ganzheitliches Konzept, zur Begleitung
des Kindes auf seinem Weg ins Leben.

mehr zu PEKiP

Krabbelgruppe
Krabbelgruppe

Krabbelgruppen

Spiel, Spaß und noch mehr!

Ein Konzept für Eltern mit Kindern im
Alter von ca. 12 bis 18 Monaten.

mehr zu Krabbelgruppen

...

Spielkreis
Spielkreis

Spielkreise

PEKiP - Krabbelgruppen - und was dann?

ab ca. 18 Monaten - wie gewünscht.

mehr zu Spielkreisen

Copyright: Praxis für Familie und Gesundheit - Sitemap - Datenschutzerklärung - Impressum
Website powered by HoPP C